4/10/2015

Gesundes Frühstück // Mug Cake

Hallo meine Lieben,
die Ferien sind bald vorbei, nur noch dieses Wochenende und dann beginnt wieder die stressige Schulzeit. Im Mai schreiben wir viele wichtige Prüfungen, besonders vor Mathe habe ich riesige Angst. Auch in Deutsch habe ich ein komisches Gefühl, denn dort weiß ich nie ob ich eine gute oder schlechte Arbeit geschrieben habe. Kennt ihr das, wenn ihr Arbeiten nicht einschätzen könnt?

Da man in den Ferien mehr Zeit hat zum Zubereiten von leckeren Speisen, habe ich mir gedacht, ich zeige euch ein Rezept was ich erst vor kurzem gefunden habe. Ich muss sagen, es war so lecker!! 
Es geht um einen Mug Cake, auch Tassenkuchen genannt. 
Ihr braucht:
eine 3/4 verquetschte Banane
ein Teelöffel Backpulver
5-6 Esslöffel Haferflocken
2 Esslöffel Milch
ein kleines Ei

Alles in einer Tasse zusammenrühren, ab in die Mikrowelle für 2 min, Tasse umdrehen, pusten, genießen!♥

Noch ein Tipp, bleibt an der Mikrowelle stehen und schaut das es nicht überläuft.
 Süßen braucht ihr es gar nicht mehr, ich habe noch etwas Quark dazugeben. Ihr könnt es ja auch mal mit Erdnussmus oder Blaubeeren ausprobieren♥

Kommentare:

  1. Ein total schönes Rezept, Liebes! Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren.
    LG Susie
    Go Carpe That Diem

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich auch nie einschätzen! :(
    Tolles Rezept!
    XOXO,
    Anna
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Rezept und es sieht echt mega lecker aus:)
    Liebe Grüße, Janina
    i-have-lost-myself.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Rezept :) Mir geht es immer genauso, ich denke mir dann immer: Bin mal gespannt, wie es war, aber meistens habe ich keine Ahnung :D
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  5. Tolles rezept sieht lecker aus :*

    Liebe Grüße <3
    Von http://petiteecherieee.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  6. Das Rezept hört sich super an! Ich werde das bald mal ausprobieren ♥

    AntwortenLöschen
  7. Richtig tolles Rezept. Muss ich unbedingt mal ausprobieren! :)

    Liebe Grüße, Lea.
    blumenpoesie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Rezept :)
    Wir haben aber leider keine Mikrowelle :/ das ärgert mich immer voll.
    Lg Nina
    littlesweetwooorld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Hört sich sehr lecker an, das muss ich mal ausprobieren.:-)
    Liebste Grüße lauravhh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Hört sich mega lecker an und sieht auch so aus! Werd ich auf jeden fall mal ausprobieren (:

    xo Anne @rainboowgalaxy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich toller Blog <3

    AntwortenLöschen
  12. Hört sich sehr lecker an, möchte ich demnächst ausprobieren! :)

    Liebe Grüße,
    Sarah ♥
    lifestyleandbeautystuff.blogspot.com

    AntwortenLöschen